Nordkirche – so what ?!

Ev. Jugendarbeit in der Nordkirche.
Gerade liegt die neue Kinder- und Jugendordnung in ihren letzten Zügen.
Am Wochenende 19. und 20. Februar 2016 soll sie auf der Konferenz der Nordkirchenjugendpfarrämter noch einmal besprochen und dann verabschiedet werden.
Auch die Vertretung der Jugendlichen haben an diesem Gesetz gearbeitet und ihre Gedanken und Forderungen einfließen lassen.

Die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in allen Belangen, die sie betrifft, wird darin festgeschrieben. Damit sollen sie an Entscheidungen in den Gemeinden beteiligt werden:
* inhaltliche Ausgestaltung der Kinder- und Jugendarbeit
* konzeptionelle Entscheidungen
* Entscheidungen über räumliche und materielle Ressourcen
* Personalentscheidungen
* Finanzen (Mitwirkung und -entscheidung am Haushaltsplan und Bereitstellung eigener Budgets.

Es wird nicht nur eine „Verordnung“,
sondern ein „Gesetz“ sein
und damit einklagbar.

 

Mehr zum Thema findest Du im Blog: www.zukunft-jugendarbeit.de      
Sag Deine Meinung. Sie ist gefragt.