Fortbildung

Für die Juleicaverlängerung (Neuantrag=Juleica-Antrag) nach drei Jahren muss nachweislich an einer Fortbildungsmaßnahme teilgenommen werden – genauso wichtig  ist aber auch die Erste-Hilfe-Auffrischung bei einem Anbieter Deiner Wahl.

Juleica-anerkannte-Fortbildungen, die angeboten werden:
(Fortbildungen und nähere Angaben stehen unter Veranstaltungen)

1. Juleica-Verlängerungs-Seminar
2. – 6. Oktober 2019
Berlin, Berlin- wir fahren nach Berlin
30 Jahre nach dem Mauerfall – nach dem was? Berlin war bis 1989
eine geteilte Stadt. Ost- und Westberlin geteilt durch eine Mauer,
durch Straßen, Häuser und Parks. Wir machen uns auf die Spuren,
was Menschen im Osten und Westen getrennt und verbunden hat,
wie Widerstand stattgefunden hat und was die friedliche Revolution
war. Flyer Juleica-Verlaengerung Berlin
Infos und Anmeldung bis 05. September bei
ev.jugend@kirche-hamburg-ost.de

2. Schulung zur Prävention von Sexualisierter Gewalt
Jede Gemeinde kann uns einladen. Und wenn mehr als 12 Personen zusammenkommen, bieten wir gern unser Modul „Prävention Sexualisierte Gewalt“ in den Gemeinde an.
Diese Schulung dauert auch ca. 4 Stunden.

3. Ausstellungsbegleiter*innen gesucht
Die Jugendkirche sucht regelmäßig jugendliche Ausstellungsbegleiter*innen, z.B. für die „Anne-Frank-Ausstellung“, die „Luther-Ausstellung“ und weitere…..
Jugendliche werden geschult und sind anschließend darin geübt, andere Jugendliche durch eine der Ausstellungen zu führen und ihre Fragen zu beantworten  – peer to peer.
So lernen Jugendliche neue Inhalte kennen und können Führungsqualitäten (weiter-) entwickeln. Juleica-Verlänger*innen lernen eine Gruppe durch einen Parkour zu begleiten und manchmal auch sich durchzusetzen.
Nähere Infos findet ihr unter: die-jugendkirche.de/

verantwortlich für das Jugendpfarramt: Ute Andresen
verantwortlich für die Ev. Arbeitsstelle im Kirchenkreis HH-Ost: Helen Joachim